Trio

Českého

rozhlasu

Das Tschechischer Rundfunk Wind Trio wurde auf Initiative von Mitgliedern des Sinfonieorchesters des Tschechischen Rundfunk gegründet. Das Ensemble nimmt regelmäßig für den Rundfunk auf und tritt in der Direktsendung auf. Noch dazu das Trio wird für verschiedene Kammerkonzerte in Tschechien sowie im Ausland engagiert (Japan, Deutschland, Österreich usw.) und die Spieler erreichen einen besonderen Erfolg bei Publikum. Der Tschechischer Rundfunk fördert mit Patronat sein Kammerensemble wegen seines unkonventionelle und moderne Interpretation der Kammerkompositionen, mit dem tschechische Musik im In- und Ausland bekannt macht.

  • Black Facebook Icon
  • Black Spotify Icon
  • Black YouTube Icon
  • Black Instagram Icon

Lukáš Pavlíček gehört der jüngeren Generation der tschechischen Oboisten an. Er studierte am Prager Konservatorium in der Klasse von Prof. Bedřich Vobořil und Prof. Vladislav Borovka sowie an der Akademie der musischen Künste in Prag und am Mozarteum in Salzburg bei Stefan Schilli fort. Nach dem Gewinn des nationalen Wettbewerbs der tschechischen Konservatorien 2006 wurde er zum festen Mitglied im Symphonieorchester des Tschechische Rundfunks. Darüber hinaus ist er auch als Kammermuziker z.B. mit dem Prager Bläseroktett, dem Pražák Quartett, dem Bennewitz Quartett sowie dem Sedláček Quartett und als Solist mit dem Symphonieorchester des Tschechische Rundfunks, der Pilsner Philharmonie und den Dirigenten Ondrej Lenard, Tomáš Brauner und Václav Luks tätig.

Lukáš Dittrich gehört der jüngeren Generation der tschechischen Klarinettisten an. Studium am Konservatorium in Brünn und an der Janáček- Akademie der musischen Künster. In den Jahren 2012/2014 Mitglied der Orchesterakademie der Tschechischen Philharmonie. Seit dem Jahre als Soloklarinettist des Symphonieorchesters des Tschechischen Rundfunks. Mehrere Auftritte und Aufnahmen im Tschechischen Fernsehen und im Tschechischen Rundfunk.

Als Solist Auftritte mit der Tschechischen Philharmonie, dem Symphonieorchester des Tschechischen Rundfunks, Philharmonie Brünn, mit der Mährischen Philharmonie Olomouc und mit dem Kammerorchester Czech Virtuosi. Mehrere Auszeichnungen - Laurent- Titel in nationalen sowie internationalen Wettbewerben wie z.B. Internationalen Leoš Janáček Wettbewerb, Repräsentation der Tschechischen Republik bei Eurovision Young Musicians 2010.

Libor Soukal geboren in Kolín, Studium am Militärkonservatorium in Roudnice nad Labem, am Prager Konservatorium und an der Akademie der musischen Künste in Prag. Seit 2000 Mitglied des Orchesters der Staatsoper Prag und seit 2008 Mitglied des Symphonieorchesters des Tschechische Rundfunks. Regekmäßige Aufnahmen für das Tschechische Rundfunk und Zusam menarbeit mit dem Prager Bläseroktett.

CRo-Cesky_rozhlas-Z-BLACK.png
BOOKING | Lukáš Pavlíček MgA.
 
info@r-trio.com
+420 602 273 731
 
PR | Annie Černá MA, HND
 
annie@musicdok.com
+420 776 570 435
  • Black Facebook Icon
  • Black Spotify Icon
  • Black YouTube Icon
  • Black Instagram Icon

© Trio Českého rozhlasu 2020